Contao installieren

Bei Contao 4 gibt es die Zwangsvorgabe, dass die Contao-Sourcen außerhalb des Browserzugriffs liegen müssen und das Basisverzeichnis der Homepage „web“ heissen muss. Dieses Basisverzeichnis heisst bei uns normalerweise „htdocs“.

Mit Hilfe von Symlinks kann die Contao-Vorgabe jedoch vollkompatibel erfüllt werden:

Im Webhosting-Control-Center PHP 7.1 oder 7.2 für die Contao-Domain einstellen.

Ins Homeverzeichnis wechseln:

cd ~

Contao-Sourcen in das neue Verzeichnis „contao4“ installieren (außerhalb des „htdocs“):

composer create-project --no-dev contao/managed-edition contao4

htdocs komplett löschen:

rm -r htdocs

Symlink erzeugen htdocs –> contao4/web/

ln -s contao4/web/ htdocs

Nun im Control-Center eine Datenbank und Datenbank-Benutzer einrichten.

Die Installation wird danach webbasiert über den Browser fortgesetzt:

http://ihrehomepage.tld/contao/install

War dieser Artikel hilfreich?